LC-Schwingkreise

Das L steht dabei für Induktivität und das C für Kapazität, also für Spule und Kondensator.

Im Parallel-Schwingkreis sind Spule und Kondensator parallel angeordnet und im Reihen-Schwingkreis hintereinander. Ich habe mich ausschließlich mit Parallel-Schwingkreisen beschäftigt. 

Dabei habe ich zuerst angefangen große Schwingkreise zu erstellen und bin dann immer kleiner geworden. Der kleinste Schwingkreis war dann nur noch unter dem Mikroskop gut zu erkennen. 

In den Bildern ist die "Entwicklung-Minimierung" der Schwingkreise zu sehen. 

  

Eigene Schwingkreise


Alle hier gezeigten Schwingkreise wurden an der TU Chemnitz/ Fakultät Elektrotechnik/Informatik angefertigt und teilweise unter dem Mikroskop fotografiert. 

Bild oben links:       Schwingkreis auf stabiler Leiterplatte

Bild oben rechts:    1.Miniaturschwingkreis

Bild unten links:       2.Miniaturschwingkreis - Spule

Bild unten rechts:   2.Miniaturschwingkreis - Kondensator